Ernüchterung für unsere Damen beim RC Borken-Hoxfeld

Ernüchterung für unsere Damen beim RC Borken-Hoxfeld

Kurzer Bericht zum Spiel, Gegner war uns körperliche und technisch überlegen. In der ersten Halbzeit waren wir nicht in der Lage das schnelle Passspiel von Hoxfeld zu stören. Halbzeit 7 zu 0. Im zweiten Durchgang haben wir umgestellt und konnten den Gegner nur noch wenige Chancen anbieten. Sarah Heming musste schon nach 15 Minuten das Spielfeld verletzt verlassen mit einer Schulterverletzung. Für mich bis jetzt die stärkste Mannschaft. Ein heißer Titelkandidat auf die Meisterschaft. Das Spiel endete 11-0.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren